Companien aus Nah und Fern, Dresden und alle Welt


Die Landesbühnen Sachsen heißt in ihrem Haus willkommen: Die Welt, Sachsen und Dresden.

Kompanien aus Nah und Fern präsentieren Ausschnitte aus ihren Arbeiten. Unter anderem mit dabei:

Paraopeba Cia. De Dança (Brasilien);
Tanztheater des Landestheaters Linz (Österreich);
Tanzcompagnie des Stadttheaters Gießen;
Ballett Chemnitz;
SEBASTIAN WEBER DANCE COMPANY aus Leipzig;
Phase - Zero Production aus Leipzig;
tanzkompanie golde g. aus Cottbus;
Wagner Moreira aus Dresden;
Maria Chiara de Nobili – Palucca Hochschule für Tanz Dresden;
tanzbar bremen;
und die Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen.
____________________________________

Inklusion, Themenschwerpunkt des projekttheater dresden im Rahmen des Festivals 29. Tanzwoche Dresden. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlos-senen Haushalt.