paradise is here, Tessin/Dresden


Im Jahr 2019 feiern wir weltweit den 100. Geburtstag des BAUHAUS.

BAUHAUS_reloaded ist ein Uraufführungsprojekt, das sich in sieben Kompositionen junger Tessiner Komponisten und in sieben Choreographien junger Dresdner Choreografen aus ihrer heutigen Perspektive mit den Ansätzen des Bauhaus-Kollektivs auseinandersetzt.

Die Verbindung zwischen dem Tessin und Dresden passiert nicht zufällig. Die Dresdner Tänzerin, Choreografin, Pädagogin und Gründerin der Palucca Schule für Tanz (heute Palucca Hochschule für Tanz Dresden) war eng mit dem Maler Wassily Kandinsky, der am Bauhaus lehrte, befreundet. Mary Wigman, einst Lehrerin von Gret Palucca, war wiederum zeitgleich mit Rudolph Laban ein Gast am Monte Verità im Tessin, an dem heute das unter Denkmalschutz stehende Bauhaus - Hotel als Tagungsort fungiert.
TänzerInnenMichael Ihnow, Roberto Diaz Diaz, Larbi Namouchi, Giulia Rosso, Donia Sbika, Marina Bertoni u.a.
Dresdner ChoreographenNatalie Wagner, Maria-Chiara di‘ Nobili, Teresa Lucia Forstreuter, Daniela Lehmann, João Pedro de Paula, Alexander Miller, Odbayar Batsuuri
Tessiner KomponistenOmar Dodaro, Nadir Vassena, Alberto Barberis, Massimo Avantaggiato, Matias Ramisch, Michele Strobino
LichtdesignSusanne Auffermann
In Zusammenarbeit mitSpazio Elle Locarno, CSI, Lugano